Verein Beratungszentrum Laubach und Grünberg Tagesstätte Laubach Betreutes Wohnen Förderverein

Startseite
Aktuelles
Leitbild
Übersicht
Ziele
Leistungen
Konzept
Kontakt
Klienteninfo
Stellenangebote
Das Konzept (1/2)


Das Betreute Wohnen Sucht und das Betreute Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung arbeiten gemäß der Vereinbarung "von Betreutem Wohnen für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung" bzw. gemäß der Vereinbarung "von Betreutem Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung" und basieren auf der Grundlage des § 53 SGB XII. Der überörtliche Träger ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Die Betreuung richtet sich im Besonderen an Menschen, deren soziales Beziehungsgefüge nach Aufenthalten zur stationären Behandlung brüchig geworden ist, die aufgrund ihrer Suchterkrankung und/oder ihrer psychischen Erkrankung nicht oder nicht mehr ausreichend in der Lage sind, sich selbst in ihrer eigenen häuslichen Umgebung zu versorgen. Hierzu zählen auch Beziehungsproblematiken und Befindlichkeitsstörungen. Dieser Personenkreis soll mit Hilfe der Betreuung in die Lage versetzt werden, dauerhaft den Alltag zu bewältigen, ohne dass eine Erstaufnahme zur stationären Behandlung bzw. ein erneuter stationärer Aufenthalt nötig wird.

Das Betreute Wohnen ergänzt die Gesamtkonzeption des Vereins für Psychosoziale Forschung und Therapie e.V. als weiteren Baustein einer integrierten psychosozialen Beratung und Betreuung im östlichen Landkreis Gießen. Dabei greifen wir auf eine mehr als 20 Jahre gewachsene Erfahrung zurück. Eine enge Vernetzung mit den beiden anderen Einrichtungen des Vereins, dem „Beratungszentrum Grünberg und Laubach“ und der „Tagesstätte Laubach“ ist selbstverständlich, so dass alle Angebote im Bedarfsfall und bei entsprechender Indikation für die Klientinnen und Klienten zur Verfügung stehen.